Expertenartikel von Nicht-Experten: Wie man Kunstflug zeigt

Sie müssen auf eine Situation gestoßen sein, in der Leute mit einem Projekt zu Ihnen kommen, zu welchem ​​Thema Sie nichts wissen. Ja und gebeten, den Materialexperten zu machen. War es Wie oft haben Sie einen Auftrag zur Arbeit angenommen und sind gescheitert? In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, wie Sie einen Prozess kompetent aufbauen und hochwertiges Material übergeben können. Basierend auf realen Ereignissen: persönliche Erfahrung, bewährte Methoden und Beispiele.

Also, die Reihenfolge für das Schreiben von Fachartikeln, wenn Sie ein willensstarker und organisierter Autor sind:

So sammeln Sie Informationen

Wir gehen in die Firma oder in die Produktion, wir schauen, in die Hände, die wir drehen, wir testen. Wir vergeben Interviews mit einer Reihe von Spezialisten. Wir betreten die Bibliothek für Bücher und Zeitschriften, setzen uns, lesen alles und vertiefen uns in jedes Wort.

Oder wir erleben die Situation persönlich, tragen die Creme auf das Gesicht auf, bauen ein Haus aus Porenbetonblöcken. Und dann reden wir über die Ergebnisse.

So auch die Einheiten und dann, wenn in einer idealen Welt am idealen Himmel die Sterne erfolgreich zusammenlaufen.

Wie zu sein

Schritt 1. Einführung in das Thema.

Zuallererst machen Sie selbständige Arbeit. Erfahren Sie mehr über das Thema des Artikels. Ich beginne die Suche nach Informationen, indem ich feststelle, was benötigt wird, wo es angewendet wird und für wen es relevant ist, wie es funktioniert, was genau die gleichen Angebote oder Waren von den anderen unterscheidet und welche Ergebnisse es liefert. Dies hilft, das Thema grundlegend zu verstehen, einen Aktionsplan zu entwerfen und Fragen an den Kunden zu erarbeiten.

Schritt 2. Das Ziel definieren

Was möchten Sie mit Hilfe des Textes erreichen: damit der Leser die Vorteile des Dienstes sieht, den Schaden der Völlerei versteht, seine Einstellung zum Produkt ändert? Es ist notwendig, Material zu sammeln, um auf den Fall zu schreiben und den Faden der Geschichte nicht zu verlieren.

Nur zu sagen, ist ein schlechtes Ziel. Gutes Material gibt die Richtung zur Lösung eines Problems an und gibt eine Antwort auf die Frage, wie es erreicht werden soll. Begründen Sie die Gründe, bieten Sie eine Lösung und eine Alternative an. Diesbezüglich alle Egoisten: Der Leser möchte über ihn und die Vorteile / Nutzen für ihn sprechen.

Schritt 3. Wählen Sie ein Format

Die Präsentation des Materials wird abhängig vom Thema, den Zielen des Textes und der Zielgruppe (B2B oder B2C) ausgewählt:

  • Lösung;
  • Führung;
  • Verwendungsmethoden;
  • Überprüfung der Vor- und Nachteile;
  • Funktionsübersicht;
  • Vergleichscharakteristik.

Das Format hängt direkt vom Ziel ab: Wenn Sie unterrichten möchten - Handbücher schreiben, Informationen zur Reflexion geben - Bewertungen, Unterschiede aufzeigen und bei der Auswahl helfen - Bewertungen mit Vergleichselementen.

Schritt 4. Sammeln von Informationen vom Kunden

Kommunizieren Sie nach der ersten unabhängigen Untersuchung des Themas und der Festlegung des vorläufigen Ziels mit dem Kunden. Es ist wichtig zu wissen:

  1. Bedürfnisse: warum Text, was sind seine Ziele.
  2. Wer ist das Zielpublikum: die Stadtbewohner, Anfänger, Fortgeschrittene.
  3. Wo Sie Informationen über das Produkt mit relevanten Daten erhalten können: Auf der Website wird der Kunde anhand der internen Dokumentation mitteilen, oder er wird sich an Spezialisten wenden, die er möglicherweise als Quelle empfiehlt.

Darüber hinaus hilft der Auftrag dem Kunden. Wenn diese Methode unpraktisch ist, sprechen Sie am Telefon. Quälen Sie den Kunden nur nicht täglich mit Anrufen über und ohne ihn. Geben Sie alle Details für 1-2 Konversationen an.

Im Gespräch können Sie einige Details übersehen, die Wörter falsch interpretieren und zu einer falschen Schlussfolgerung kommen. Es wird peinlich sein. Nach einem Anruf, tezisno immer doppelte Informationen schriftlich und bestätigen Sie mit dem Kunden per Post, Skype oder anderen Messenger, wenn Sie richtig verstanden haben. Und um nichts zu vergessen, nutzen Sie die Aufzeichnung des Gesprächs.

Dieser Schritt ist ausgeschlossen, wenn Sie beispielsweise für ein Informations- und Lehrmagazin schreiben. In diesem Fall hilft Ihnen der Herausgeber bei der Anleitung und teilt Ihnen mit, welche Probleme aufgedeckt werden müssen und worauf Sie sich konzentrieren müssen, aber nicht mehr.

Schritt 5. Weitere Informationen suchen.

Ein gesprächiger und begeisterter Kunde, der Informationen teilt, ist der Traum eines jeden Texters. Und wenn Sie nicht genug Informationen bekommen könnten? Es gibt viele Möglichkeiten, Informationen zu finden, sie sind offensichtlich, aber sie funktionieren nicht immer. Warum und was tun?

Wenn es funktioniert

Wenn es nicht funktioniert

Wie zu sein

Unabhängige Prüfung von Waren, Dienstleistungen, Dienstleistungen

- Freie Sonden gewähren freien Zugang zum coolen Service.

- Sie sind interessiert;

- es ist nützlich in der Zukunft;

- Sie stürzen sich von der "Forschung" Arbeit.

- Es gibt keine Möglichkeit, die Ware zu bekommen.

- es ist keine Zeit für "Experimente";

- Das Ergebnis muss lange warten.

- Bewertungen auf der Website des Kunden lesen;

- Wenn sich auf der Website ein Video befindet - achten Sie darauf, es anzuschauen.

- Verwenden Sie unabhängige otzovikov, zum Beispiel irecommend.ru, otzyv.ru, otzovik.com und andere.

Lernhandbücher und Anleitungen

- Sie sind technisch versiert.

- zu präzise übermittelte Informationen;

- Sie haben keine Ahnung, wie sich die Leistung auswirkt, warum Sie einen CISS in Druckern benötigen oder wie sich die „Auflösung“ von der „Erweiterung“ unterscheidet.

- auf Anweisungen zurückgreifen, wenn genaue technische Indikatoren und Eigenschaften wichtig sind - im übrigen sind sie unbrauchbar.

Bekanntschaft mit internen Dokumenten und Unternehmensberichten

- Der Kunde ist bereit, alle erforderlichen Unterlagen vorzulegen.

- Die Dokumente enthalten kommerzielle Informationen, die "nicht für neugierige Blicke" sind.

- Stil und Präsentation für Fachleute: enge Begriffe, Fachsprache;

- Dokumente wurden für einen Tick entwickelt.

- Vergessen Sie einfach diese Methode und kehren Sie zu ihr zurück, wenn der Kunde die Dokumente selbst zur Verfügung stellt.

Bücher lesen, Nachschlagewerke, Fachzeitschriften

- Es gibt Neuerscheinungen, die nicht älter als 3 Jahre sind (Daten verlieren schnell an Relevanz).

- in menschlicher Sprache geschrieben, zum Beispiel nicht als Programmierer für Programmierer;

- Literatur ist gemeinfrei;

- Es gibt nirgendwo mehr Informationen.

- Sie wissen nicht, nach welchen Büchern oder Zeitschriften Sie suchen sollen. Sie existieren zweifellos, aber es ist nicht klar, wie man gute findet;

- und wenn Sie wissen, ist die Literatur erst nach dem Kauf erhältlich;

- Um eine interessante Idee zu finden, muss man viel Unangemessenes schaufeln.

- in einigen Themen helfen Websites mit wissenschaftlichen Berichten, zum Beispiel nature.com, und Pressemitteilungen der Luftwaffe - kurz, prägnant, leicht zu finden;

- auf fremden Seiten suchen. Für diejenigen, die keine ausreichende Fremdsprachenkenntnis haben, werden Übersetzer zur Hilfe kommen. Zunächst können Sie die Seite automatisch übersetzen lassen. Wenn das Material eine gute Qualität aufweist, verwenden Sie elektronische Wörterbücher, z. B. Lingvolive oder Multitran.

Teilnehmer besuchen

- Es gibt direkte Wettbewerber, die besser abschneiden als das Unternehmen des Kunden. Und der letzte spricht darüber.

- Es gibt viele Wettbewerber, bei denen es nicht klar ist, nachzuschauen.

- Wenn es eine Liste vom Kunden gibt, sehen Sie sie. In anderen Fällen - die Top 5 in der Ausgabe von Keywords, unten - Zeitverschwendung.

Sprechen Sie Experten auf diesem Gebiet an

- Sie kennen sich mit Experten aus;

- Es ist möglich, ein offizielles Interview mit einem Fachmann zu vereinbaren.

- Der Kunde bringt Mitarbeiter mit, die im Fach sind.

- Es ist nicht bekannt, wo Experten zu finden sind.

- Fremde werden keine Zeit damit verschwenden, für Sie zu antworten, oder die Antwort wird in einem Monat kommen.

- Einige berechnen Beratungsgebühren.

- Die Person ist ein ausgezeichneter Spezialist, aber sie weiß nicht, wie sie es anderen erklären soll.

- Schauen Sie sich die Foren oder Communities auf Facebook an, "VKontakte";

- Wenn Sie sich entscheiden, den Guru zu kontaktieren, stellen Sie 2-4 offene Fragen gleichzeitig (warum, warum, wie);

- Bieten Sie an, einen Link zum Experten zu erstellen: sowohl eine detaillierte Antwort als auch eine Personenanzeige.

Es ist nicht notwendig, alle Methoden des Informationsabrufs zu verwenden: Brei im Kopf aus unverständlichen Daten hat noch niemandem geholfen, gute Artikel zu schreiben. Normalerweise gibt es genug Kommunikation mit dem Kunden und 1-2 Wege vom Tisch.

Wo kann man zuerst nach Informationen suchen, wenn man den Kunden und / oder Experten nicht interviewen kann? Das Diagramm zeigt die Reihenfolge aller von mir verwendeten Methoden:

So überprüfen Sie die Informationen

Zuverlässigkeit - das Hauptkriterium für die Auswahl von Informationen. Die Überprüfung der Fakten hilft dabei, die Zuverlässigkeit und Richtigkeit der Informationen festzustellen. Sie betrachten damit objektiv und unparteiisch die Daten, machen deren unabhängige und genaue Beurteilung.

Zweifel! Seien Sie skeptisch gegenüber Quellen aus dem Internet, Medien, Rezensionen, Worten eines bekannten Gesprächspartners. Lass die Emotionen fallen. Genauigkeit ist wichtiger als Empfindungen. Bevor Sie über etwas schreiben, überprüfen und bestätigen Sie es.

Finden Sie die Quelle - was richtig wäre - ist unwahrscheinlich, erfolgreich zu sein, daher:

  1. Sammeln Sie Informationen aus mehreren unabhängigen Quellen.
  2. Es ist besser, wenn Sie Informationen aus verschiedenen "Lagern" erhalten: von Anhängern und Gegnern, Produzenten und Verbrauchern, Menschen mit positiven und negativen Erfahrungen.
  3. Konzentrieren Sie sich auf die offiziellen Daten und Statistiken, GOST und Standards.

Zweifel Wahrhaftigkeit - nicht verwenden. Verschiedene Quellen liefern widersprüchliche Informationen - nicht verwenden. Bestätigung fehlgeschlagen - nicht verwenden.

Informationen verarbeiten

Das Sammeln von Informationen und Fakten ist der halbe Erfolg. Jetzt ist es wichtig, alles zu mischen und zu kämmen.

Schritt 1. Tauchen Sie ein in das Thema.

Je tiefer man sich mit dem Thema beschäftigt, desto mehr Fragen stellen sich. Allerdings wird nicht alles, was Sie graben können, wirklich vom Leser benötigt. Begrenzen Sie die Reichweite basierend auf Zielgruppe und Zielen.

Ein detailliertes Porträt und eine Analyse Zentralasiens sowie die Methode, "auf der Seite des Lesers" zu stehen, helfen mir bei meiner Arbeit am Text. Was wäre interessant zu wissen, welche Fakten und Daten würden mich überzeugen und mir helfen, das Ziel zu erreichen? Welche Vorteile würdest du beachten und was ist absolut egal?

Schritt 2. Wir machen die Struktur

Es kann sich um einen Plan, Skizzen einzelner Teile oder „herausgerissene“ Ideen-Sätze handeln, die das Ziel (wohin wir gehen) und die Aufgaben (wie wir gehen) berücksichtigen. Ich bevorzuge die Verwendung von Abschlussarbeiten und einer Liste von Fragen, die ich im Artikel hervorheben möchte. Unterwegs ändern sich die Punkte, ihre Reihenfolge, die Namen - das ist normal.

Der Plan wird dazu beitragen, Informationen zu strukturieren, Logik zu schaffen, wichtige Punkte nicht zu vergessen und den Gedankenfluss zu lenken.

Wenn die Struktur schwierig ist, gibt es viele Informationen und Sie können die Punkte nicht sofort auswählen:

  • Kopieren Sie die gefundenen Informationen in eine Datei.
  • shuffle it: Absätze logisch und konsistent verschieben;
  • sauber von unnötig;
  • Schreiben Sie auf der Grundlage des resultierenden Textes Ihren Artikel und fügen Sie Beispiele, Fälle, Illustrationen und Nützlichkeit hinzu, ohne das Ziel zu vergessen.

Schritt 3. Wir schreiben

Denken Sie daran, Fachwissen ist nicht die Kenntnis kluger Begriffe, die nur ein Fachmann kennt. Fachwissen - um das Thema tief zu verstehen und verlässliches Material einzureichen, ist es für jedermann verfügbar und verständlich.

Umgangssprachliche und technische Formulierungen sollten sorgfältig verwendet werden: Für normale Verbraucher sind sie unverständlich, und ein Fachmann kann Fehler finden. Wenn wir bereits eine bestimmte Sprache verwendet haben, geben Sie die Bedeutung der Wörter an.

Verschieben Sie den Artikel um 1-2 Tage.

Wie Sie verstehen, dass Sie alles richtig gemacht haben

Lesen Sie den Artikel. Für Sie sind die Informationen nützlich, wichtig, überzeugend? Leserprobleme lösen? Tipps und Empfehlungen machbar? Sprechen Sie mehr über den Leser als über sich selbst? Wenn es mindestens ein "Nein" gibt - schreiben Sie es neu, damit es "Ja" ist.

Die Auswertung des Ergebnisses hilft auch:

  • diejenigen, die das Thema überhaupt nicht verstehen (ja, ja!);
  • Kollegen, die mit einem ähnlichen Thema arbeiten;
  • Spezialisten.

Bringen Sie den fertigen Artikel zu jemandem, der nichts über das Thema des Artikels weiß: Versteht er alles, welche Fragen stellen sich, hat der Text geholfen, gab es keine unnötigen Abweichungen? So werden Sie Leerzeichen und Orte für Verbesserungen sehen und manchmal sogar den Text umschreiben. Nun, wenn die Person aus Ihrer Zielgruppe sein wird.

Kritik an Kollegen hilft, Schwachstellen zu identifizieren, Ratschläge zu hören, den Artikel aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Aber seien Sie auf eine Situation vorbereitet, in der "der ganze Müll - es wiederholen" soll. Und um die ehrlichste Antwort zu erhalten, sagen Sie nicht, wer der Autor ist. Manchmal können Kollegen nicht unparteiisch bleiben und selbst bei offensichtlichen Fehlern die Augen verschließen, weil sie befürchten, Sie zu beleidigen oder die Beziehung zu zerstören.

Zögern Sie nicht, Ihre Freunde nach den Profis zu fragen (natürlich, wenn es eine solche Gelegenheit gibt), geben Sie die notwendigen Punkte an. Der Experte korrigiert Ungenauigkeiten, setzt Akzente und gibt Empfehlungen.

Wie man Expertenartikel schreibt, wenn man kein Experte ist: Fazit

  1. Geeignetes Material funktioniert, wenn Sie sich für das Thema interessieren. Es macht sich bemerkbar, wenn der Autor gelangweilt ist und nichts braucht. Dies wirkt sich auf die Art der Erzählung aus - der Text wird erzwungen. Nicht wegwerfen und nichts mechanisch tun. Setzen Sie sich dazu ein Ziel und antworten Sie, warum Sie schreiben: um Geld willen, Öffentlichkeitsarbeit, um das Internet vor dem Müll zu bewahren.
  2. Versuchen Sie, das Thema zu verstehen. Dies ist die einzige Möglichkeit, dem Leser nützliches und verständliches Material zu präsentieren, damit er es versteht. Sie werden es nicht verstehen - niemand wird den Artikel verstehen.
  3. Ergänzen Sie den Text mit visuellen Elementen, die ihn veranschaulichen und ergänzen. Screenshots, Bilder, Tabellen, Infografiken und, falls es noch ein von Ihnen gedrehtes Video gibt, generell Schönheit. Und denken Sie daran, in den Bildern von Google gibt es keine Seele.
  4. Teilen Sie reale Fälle und Beispiele.
  5. Geben Sie konkrete, praktikable Ratschläge, informieren Sie sich über die Chips, öffnen Sie nützliche Informationen und Fakten und bieten Sie dem Leser eine Auswahl.

... und du wirst wunderschön sein!

Sehen Sie sich das Video an: Moskau aus der Su-27-Perspektive 360 Grad Video zeigt Kunstflug-Vorbereitung für Siegesparade (Dezember 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar