Drei Wale des Content-Marketings: Beschränken Sie sich nicht auf traditionelle Werbung

Durch die kostenpflichtige Veröffentlichung von Anzeigen kann ein Unternehmen schnell das gewünschte Ergebnis erzielen. Es reicht aus, Werbetafeln auf der Straße zu mieten, Zeit im Fernsehen zu kaufen oder eine PPC-Kampagne im Internet durchzuführen, um fast sofort den ersten Anruf eines potenziellen Kunden zu hören.

Solche Werbung stimuliert jedoch nur den Umsatz, solange Sie dafür bezahlen. Und es kostet viel, auch wenn es sich um kontextbezogene Anzeigen handelt, bei denen Sie nur für den Übergang interessierter Nutzer zu Ihrer Website zahlen. Und wenn Sie Werbung im Fernsehen kaufen, müssen Sie in der Regel Geld ausgeben, zum Beispiel für unnötige Werbesendungen für Rasierzubehör für Männer für Frauen und Kinder.

Und dies ist nicht das einzige Problem, das mit traditioneller bezahlter Werbung verbunden ist. Denken Sie bei der Planung eines Marketingbudgets daran, dass das Publikum die aufdringlichen Werbeanzeigen, über die wir wiederholt geschrieben haben (zum Beispiel hier), schon lange satt hat. Die Zuschauer wechseln die Kanäle während der Anzeigenblöcke. Internet-Surfer installieren Browser-Erweiterungen, die Werbung blockieren. E-Mail-Client-Benutzer wählen die strengsten Spam-Filtereinstellungen aus, um Zeitverlust beim Lesen unerwünschter Nachrichten zu vermeiden. Jetzt verstehen Sie, warum traditionelle kostenpflichtige Werbung nicht als einziges Marketinginstrument verwendet werden kann?

Aber beeilen Sie sich nicht, die Kosten für kommerzielle Anzeigen vollständig aus dem Budget Ihres Unternehmens zu streichen. Werbung bleibt ein wirksames Mittel, um Kunden anzulocken. Die einzige Änderung ist, dass es Teil einer umfassenden Marketingstrategie sein sollte. Jede Komponente dieses Komplexes löst ihre Probleme, wodurch Vermarkter Geld, das für die Geschäftsförderung bereitgestellt wird, in Umsatz umwandeln können.

Content Marketing heißt diese umfassende Strategie. Die Verbreitung von informativen und nützlichen Materialien für Verbraucher über die eigenen Medienkanäle ist einer der drei Wale dieser Methode zur Förderung von Geschäftsprojekten. Die kostenlose Berichterstattung über ein Geschäftsprojekt in angesehenen Medien, in der Blogosphäre und in sozialen Netzwerken ist ein weiterer Aspekt des Content-Marketings.

Und der dritte Wal kann als kostenpflichtige Werbung bezeichnet werden. Warum bedingt? Content Marketing gilt als Alternative zur kostenpflichtigen Verbreitung von Informationen. Aber warum sollten Sie sich unterschiedlichen Ansätzen der Wirtschaftsförderung widersetzen, wenn Sie durch deren gemeinsame Nutzung einen synergistischen Effekt erzielen können? Wie bereits erwähnt, bleibt Werbung ein gutes Marketinginstrument, das Beachtung verdient.

Wenn Sie sich mit drei Walen des Content-Marketings anfreunden, steigern Sie die Effektivität ihrer Werbekampagnen. Im Folgenden finden Sie Informationen zu den Grundsätzen der Arbeit mit den oben genannten Komponenten einer umfassenden Strategie zur Unternehmensförderung.

Traditionelle Werbung

Sie können also nicht auf kostenpflichtige Werbung verzichten, wenn Sie schnell Kunden gewinnen oder dem Publikum von Ihrem neuen Produkt erzählen möchten. Die folgenden Tipps erhöhen Ihre Investition in die traditionelle "Handelsmaschine":

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Team jemanden hat, der Erfahrung mit dem Kauf von Online-Werbung hat. Dies gilt für jede Art von Werbung - von klassischen PPC-Systemen bis zu bezahlten Beiträgen in Ihren Blogs. Sie sollten den Kauf von Bannerwerbung nicht delegieren und mit Yandex.Direct an Ihre Journalisten und Texter arbeiten. Besser finden Sie jemanden, der Erfahrung in jedem dieser Kanäle hat. Er wird dir viel Geld sparen, glaub mir. Oder ziehen Sie Spezialisten von Drittanbietern an - professionelle Agenturen bieten Ihnen rentablere und effektivere Anlagemöglichkeiten als Menschen, die noch nie mit diesen Werbekanälen gearbeitet haben.
  • Messen Sie die Effektivität Ihrer Yandex.Direct-Werbekampagne und besprechen Sie die erzielten Ergebnisse beim Kauf von Bannern mit den Eigentümern von Werbeseiten. Geben Sie ihnen Zugriff auf die Metriken Ihrer Website und zeigen Sie an, wie viele Leads und Verkäufe durch Werbung generiert wurden. Vergleichen Sie die Werbeflächen miteinander. Erstens helfen Ihnen die erhaltenen Informationen bei der Auswahl der effektivsten Werbemittel. Zweitens können Sie von den Eigentümern der Websites anhand genauer Zahlen Rabatte erhalten.
  • Investieren Sie in die Ausbildung Ihres eigenen Spezialisten für kontextbezogene Werbung. PPC-Kampagnen in Suchmaschinen gehören zu den effektivsten Methoden, um schnell eine Reaktion des Publikums zu erhalten. Beachten Sie, dass Sie bei professioneller Arbeit mit kontextbezogenen Anzeigen nur für echte Übergänge zur Website von Nutzern zahlen können, die an Ihrem Produkt interessiert sind. Je höher die Qualifikation Ihres PPC-Managers ist, desto mehr Geld sparen Sie dank präziser und flexibler Ausrichtung.

Verbreitung von Informationen über eigene Medienkanäle

Jede Person oder Marke kann im Zeitalter des Internets leicht zum Verlag werden. Viele Unternehmen nutzen dies aktiv, erstellen informative Inhalte und bilden ein loyales Publikum. Es sind Leser von Unternehmensblogs, Zuschauer von Markenkanälen auf YouTube, Konsumenten von Infografiken und Podcasts, die Communitys von Käufern von Produkten von Unternehmen bilden, die Content-Marketing aktiv nutzen.

Standardon-Blogs auf WordPress - das ist heute das relevanteste Medium unserer Zeit. Und soziale Netzwerke haben die Rolle von Postdiensten übernommen und übermitteln Nachrichten Ihres Unternehmens an Endbenutzer. Unternehmen, die die Funktionen von Facebook, Vkontakte, Twitter und anderen sozialen Plattformen nicht nutzen, sind daher dazu verurteilt, den Wettbewerbern hoffnungslos hinterherzuhinken.

Unsere Position zu Socail Media: Dies ist kein Vertriebs- und Lead-Generierungskanal. Dies ist genau der Weg, um Inhalte einfach und unkompliziert an ein interessiertes Publikum zu liefern.

Mit den folgenden Richtlinien können Sie Informationen in Online-Communities effektiv verbreiten:

  • Nutzen Sie soziale Netzwerke als Hauptkanal für die Verbreitung von Inhalten. Dies erhöht den ROI Ihrer Marketingkampagnen. Follower und Abonnenten werden kostenlos für Sie arbeiten und Informationen über Ihre Marke und Ihr Produkt verbreiten, wenn Sie wissen, wie Sie mit sozialen Kanälen umgehen.
  • Verwandeln Sie Gruppen und Öffentlichkeiten Ihres Unternehmens in sozialen Netzwerken in wechselseitige Kanäle. Reagieren Sie auf Anregungen und Beschwerden von Kunden, hören Sie auf deren Meinung.
  • Beschränken Sie soziale Aktivitäten nicht auf Ihr eigenes Blog oder Ihre eigene Gruppe. Nehmen Sie an thematischen Diskussionen zu Ressourcen Dritter teil oder in Ihrer Nähe zum Thema Öffentlichkeit. In vielen Fällen ist es effizienter, in vorhandenen, gut entwickelten Websites zu arbeiten (wenn die Zielgruppe dieser Websites an Ihren Inhalten interessiert ist), als ihre eigenen zu entwickeln.

Markenberichterstattung über Medien von Drittanbietern

Freie Erwähnungen in unabhängigen Medien gehören zu den am häufigsten missverstandenen Instrumenten des Content-Marketings. Sie erhalten zusätzlichen zielgerichteten Traffic und erhöhen das Vertrauen der Benutzer in Ihre Marke, wenn Sie die Aktivitäten Ihres Unternehmens auf speziellen Websites, Portalen und Blogs hervorheben möchten. Und wenn die Internetmedien gleichzeitig auf Sie verlinken, erhöhen Sie die Glaubwürdigkeit Ihrer Ressource aus Sicht von Suchmaschinen.

Verwenden Sie die folgenden Richtlinien, um die Effizienz der Arbeit mit externen Medien zu verbessern:

  • Bitte beachten Sie, dass Geschäfts- und Branchenmedien in der Regel nach strengen redaktionellen Vorgaben arbeiten. Redaktionsjournalisten (im Gegensatz zu beispielsweise Bloggern) können es kaum erwarten, dass Sie frei sind, ihre Fragen zu beantworten. Wenn Ihr Nachname Volozh, Durov oder Grishin ist, ändert das natürlich alles. Andernfalls halten Sie ein oder zwei Artikel bereit, um sie schnell auf einer maßgeblichen Website zu veröffentlichen.
  • Warten Sie nicht auf umfangreiche Ressourcen, um Sie zu finden und Material über Ihr Unternehmen zu schreiben. Suchen Sie selbst nach Themenwebsites und Blogs. Bieten Sie Journalisten Ihre Artikel an. In den meisten Medien fehlt es immer an hochwertigen thematischen Inhalten, daher veröffentlichen sie Ihren Text gerne. Das haben wir schon mehrfach bewiesen.
  • Ermutigen Sie die Neuveröffentlichung Ihrer Materialien unter Bezugnahme auf die Quelle. Dies erhöht die Präsenz Ihrer Ressource.

Planen Sie also eine Strategie zur Förderung Ihres Geschäfts und beschränken Sie sich nicht auf traditionelle Werbung. Nutzen Sie Ihre eigenen Medienkanäle und arbeiten Sie mit Medien von Drittanbietern zusammen, um die Effektivität von Content-Marketing-Kampagnen zu steigern.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar