Vorbereiten eines Instagram-Kontos für den Empfang von Traffic: Checkliste

Eine Anzeige gestartet? Warten auf die Verkaufslawine? Lassen Sie uns sehen, welche Fehler Unternehmer bei der Verarbeitung von Verkehr machen. Es ist egal, ob Sie einen Targetologen engagiert haben, einen Job bei einem Blogger haben oder an Patenschaften teilnehmen. Ihr Profil sollte werbefähig sein und Sie sollten für die Bearbeitung von Bewerbungen und die Korrespondenz mit potenziellen Kunden bereit sein.

Vorbereitet für Sie Tipps, die Ihnen die maximale Menge an Umsatz bringen.

Überprüfen Sie die Bereitschaft Ihres Kontos, Werbeverkehr zu erhalten.

In der Kontobeschreibung

  • Stellen Sie Schaltflächen für die Kommunikation her.
  • Keine Seite? Machen Sie eine Visitenkarte mit Hilfe von spezialisierten Diensten.
  • Wenn es eine Website gibt, platzieren Sie einen Link dazu - in den Einstellungen befindet sich eine separate Zeile. Denken Sie daran, dass .rf-Domainnamen in Kyrillisch auf Instagram nicht veröffentlicht werden. Es wäre angebracht, einen Link zu einer Seite mit Produkten aus Beiträgen oder zu einer Seite mit beliebten Produkten / neuen Artikeln zu setzen.
  • Betrachten Sie die geringe Größe und die runde Form des Avatars und setzen Sie dort ein gut lesbares Logo oder einen prägnanten Namen.
  • Denken Sie daran, dass die Länge der Kontobeschreibung zwischen 140 und 160 Zeichen betragen sollte: Geben Sie in den meisten Fällen eine kurze Beschreibung der Art der Dienstleistung oder des vorgeschlagenen Markenbereichs an. Nicht schlecht, wenn Sie es schaffen, die UTP zu setzen.
  • Verwenden Sie Emoji: Sie sparen Platz und helfen Ihnen, wichtige Informationen hervorzuheben.
  • Verwenden Sie die neue Instagram-Funktion, um aktive Erwähnungen und Tags direkt in die Profilbeschreibung einzufügen.

In Beiträgen

  • Schreiben Sie einen Inhaltsplan mit den aktuellen Zielen. Es gibt keine berüchtigten Prozentsätze: 10% des Umsatzes, 50% der Informationen usw. Es sollte flexibel sein und sich an die spezifischen Aufgaben Ihres Unternehmens anpassen: Verkaufen Sie den Rest der Sammlung diesen Monat oder wählen Sie Kunden auf dem Kurs bis zu einem bestimmten Datum aus.
  • Wenn Sie für Produktartikel werben, sollten Sie versuchen, detaillierte Informationen in Ihre Beiträge aufzunehmen.
  • Hatte Zeit, um das beworbene Produkt zu verkaufen? Entfernen Sie die entsprechenden Motive in der Werbekampagne, um keine Kunden zu verlieren, die negativ auf ihre Präsenz antworten müssen.
  • Ordnen Sie den Text richtig an: Teilen Sie die Textblätter in Absätze auf. Denken Sie daran, dass jeder Beitrag, auch die Unterhaltung, auf die eine oder andere Weise zum Verkauf beiträgt. Daher muss er ein bestimmtes Ziel haben und der allgemeinen Mission der Marke folgen.
  • Nehmen Sie Marken-Hashtags auf und verwenden Sie Hashtags, um nach Waren nach Kategorie oder Thema zu suchen, wenn Sie ein Blog führen.
  • Manchmal "im Keller" können Sie die möglichen Kommunikationswege angeben. Aber nicht teilen, Instagram-Algorithmen freuen sich nicht über eintönige Beiträge.
  • Überlegen Sie sich verschiedene Sätze von Hashtags für die Gestaltung von Posts und Alternate.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Beiträge zu Zahlungsmethoden und Wartezeiten verfassen, oder informieren Sie uns über die Versandmethoden.
  • Veröffentlichen Sie Live-Bewertungen von zufriedenen Kunden, um das neue Publikum, das während des Starts der Werbung erscheint, aufzuwärmen.
  • Verwenden Sie bei der Gestaltung von Posts für Instagram (auch für Werbekreationen!) Die so genannten visuellen Anker: Bilder, Symbole, Zeichen, die die Emotionen hervorrufen, die Sie von Abonnenten und echten Assoziationen zu Ihrem Produkt, Ihrer Dienstleistung oder Ihrer persönlichen Marke benötigen.

In der Kommunikation mit Kunden in den Kommentaren und "Direkt"

  • Antworte umgehend, aber nicht einsilbig und gleichgültig.
  • Senden Sie niemals einen Link zur Website an einen potenziellen Kunden: "Hier ist es, sehen Sie selbst." Sie sollten selbst die Position finden, die ihn interessiert, und die detaillierten Informationen aussprechen.
  • Fügen Sie am Ende jeder Nachricht, auch der ausführlichsten, Folgendes hinzu: Fragen? Gerne antworte ich Ihnen! Versuchen Sie, Kunden zu Stammkunden zu machen, und Sie sind verpflichtet, sich um sie und Ihre Freunde zu kümmern.
  • Definieren Sie Ihren Dialog nur dann erfolgreich, wenn Sie auf die Probleme des Kunden reagieren und eine Lösung finden können. Ist das passiert? Du hast vergebens kommuniziert. Jedes Gespräch mit einem potenziellen Kunden ist Ihr Geld.
  • Befolgen Sie die Regeln der Geschäftsetikette und beobachten Sie die Rede. Slang- und Sprachkonstruktionen sollten nur als Anpassung an die Art der Kommunikation und den Stil der Präsentation des Kunden verwendet werden.
  • Verwenden Sie keine komplexen Begriffe und erklären Sie diese ohne langwierige Konstruktionen.
  • Verwenden Sie Emoji, um beim Kunden die richtigen Emotionen hervorzurufen. Sie sparen Zeit und konzentrieren sich auf die richtigen Stellen im Text. Und sie tragen zu einer engeren Verbindung mit Ihrem Publikum bei.
  • Wenn Menschen zu Ihnen kommen, wissen sie oft nicht, was sie brauchen, und erwarten von Ihnen pädagogische Funktionen. Daher ist es notwendig, sich in Ihrer Zielgruppe auskennen: die Person zu kennen, für die das Produkt / die Dienstleistung bestimmt ist, und ihm die am besten geeignete Option anzubieten.
  • Helfen Sie dem Kunden bei der Auswahl und wenn es funktioniert, wird er sich immer mit Ihnen in Verbindung setzen, da er Sie als guten Berater betrachtet. Dazu müssen Sie nicht nur Ihre Produktpalette kennen, sondern auch die Technologie der Warenproduktion.
  • Unterschätze die Benutzer nicht - lüge sie nicht an. Ruf ist wertvoller als Geld. Manchmal gibt es Menschen, die Sie in Ihren Produkten besser verstehen als Sie. Aber versuchen Sie immer, die Schwächen Ihres Produktes / Ihrer Dienstleistung zu schließen und Stärken zu zeigen.
  • Beschreiben Sie Ihr Produkt / sich selbst und Ihre Dienstleistungen, damit Sie es kaufen möchten.
  • Wenn Sie nicht können, dann wird es einfach nicht kaufen.
  • Manchmal müssen potenzielle Kunden beim Versand und bei der Zahlung mit denselben Worten antworten: Standardvorlagen helfen Ihnen, Zeit zu sparen. Erstellen Sie ein Skript für Kundengespräche für den Kundenbetreuer und schreiben Sie detaillierte Anweisungen in das Skript.
  • Nutzen Sie das Begrüßungsmailing in „Direct“ (Scout-Anwendungen) für neue Unterzeichner, um Ihren Kunden die Interaktion mit Ihrem Konto zu erleichtern, Kunden über sich selbst zu informieren und nach Informationen in Ihrem Unternehmensprofil zu suchen. Erzählen Sie darin über sich selbst, über Aktionen und Rabatte, über Traditionen oder über die Regeln: über die Lieferbedingungen, Merkmale der Bestellung oder Sonderangebote.
  • Stellen Sie vor dem Starten des Zugriffs auf Ihr Konto sicher, dass Sie bereit sind, Anwendungen sowohl von Direct als auch von Kommentaren zu verarbeiten (Sie können spezielle Dienste zum Verfolgen oder einen Telegramm-Bot verbinden).

Anstelle des Abschlusses

Das Ziel eines Unternehmens wie eines Instagram-Unternehmens ist es, Kundeninformationen über sich und Ihre Marke vor und nach dem Kauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen zu erhalten. Ein Profil für die Werbung zu erstellen bedeutet, die Anzahl der Verkäufe und zufriedenen Kunden zu erhöhen. Viel Glück!

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar