Schnellstart-Anzeigen bei Google Ads. Wie man das Budget nicht leert

Aufgrund der Besonderheiten meiner Arbeit kommuniziere ich viel mit verschiedenen Werbetreibenden, die in der Online-Geschäftsförderung selbstständig sind. Viele von ihnen behaupten, dass kontextbezogene Werbung in Yandex.Direct in der Vergangenheit keine Gewinne mehr bringt und dass sie aufgrund der unverständlichen Benutzeroberfläche und der scheinbar komplexen Einrichtung von Werbekampagnen keine Google-Anzeigen mehr schalten. In diesem Artikel möchte ich einige praktische Empfehlungen geben, mit denen Sie Fehler vermeiden, das Budget nicht zusammenführen und effektive Kampagnen in Google Advertising einrichten können.

Wenn Sie mit den grundlegenden Konzepten der kontextbezogenen Werbung nicht vertraut sind und noch nie ein Google Ads-Konto eingerichtet haben, sollten Sie zunächst den Artikel von Dmitry Dementiy lesen.

Analytics

Bevor Sie Anzeigenkampagnen starten, müssen Sie herausfinden, wie Sie deren Wirksamkeit bewerten. Google Analytics und Yandex.Metrica helfen Ihnen dabei.

Nun steht außer Frage, welcher Analysezähler auf der Site installiert werden soll. Sie müssen auf jeden Fall beide installieren. Wenn wir jedoch über das Wichtigste für Google Ads sprechen, handelt es sich definitiv um einen Google Analytics-Zähler, der zum Datenaustausch mit einem Werbekonto verknüpft werden kann.

Darüber hinaus müssen Sie Ziele in Google Analytics einrichten. Zum Beispiel, wenn ein Benutzer eine Dankesseite eingegeben oder ein ausgefülltes Antragsformular erfolgreich eingereicht hat. Auf diese Weise können wir die Conversion der Website durch Klicken auf eine Anzeige im Lead besser nachvollziehen.

Erstellte Ziele müssen in Google Ads importiert werden, um sie in automatischen Strategien zu verwenden (das System kann die Werbung optimieren, um mehr Conversions zu erhalten).

Wenn ein Teil der Anwendungen telefonisch bei Ihnen eingeht, sollten Sie über die Verwendung der Zählung nachdenken. Auf diese Weise kann nachvollzogen werden, aus welcher Quelle der potenzielle angerufene Kunde stammt.

Erst wenn Sie sich mit der Analyse befasst haben und sicher sind, dass Sie alle Informationen über Benutzer bis zum Verkauf nachverfolgen, können Sie Werbung im Internet schalten.

Suche nach Werbung

Suchmaschinenwerbung ist die Art von Kampagne in Google Ads, die ich zum Starten empfehlen würde. Der Vorteil von Suchmaschinenwerbung besteht darin, dass Sie nur mit Nutzern interagieren, die bestimmte Suchanfragen in Google eingeben. Das heißt, sie haben bereits eine Nachfrage nach Ihrem Produkt gebildet.

Stichworte

Beginnen Sie mit den gezieltesten kommerziellen Anfragen mit den Worten "Kaufen", "Bestellen", "Online-Shop", "Lieferung", "Installation", "Großhandel", "Rabatt", "Billig", "Dringend" und so weiter.

In verschiedenen Fächern kann eine Reihe von Wörtern, die die kommerzielle Nachfrage auslösen, Ihnen gehören. Wenn Sie eine Anzeige für einen Online-Shop schalten, sollten Sie die genauesten Produktnamen und Teilenummern verwenden. Benutzer, die solche Abfragen eingeben, haben einen langen Weg von der Informationsanforderung bis zur Ermittlung des optimalen Produkts zur Lösung ihres Problems zurückgelegt. Der Werbetreibende muss nur noch richtig auf die Anfrage in der Anzeige antworten und die besten Bedingungen bieten.

Dieser Ansatz ist der sicherste, da dieses Publikum gut in Anwendungen umgewandelt wird.

Sie sollten in der Suchmaschinenwerbung keine zu hochfrequenten Schlüsselphrasen verwenden. In der Regel bestehen sie aus 1 bis 2 Wörtern und geben keinen Aufschluss darüber, wonach der Benutzer bei dieser Anfrage genau gesucht hat.

Weitgehend passender Modifikator

Nachdem Sie die Schlüsselphrasen für eine Werbekampagne gesammelt haben, müssen Sie ihnen einen weitgehend passenden Modifikator hinzufügen. Dies erfolgt durch Hinzufügen des "+" - Zeichens zu allen Wörtern, die in den Suchanfragen der Benutzer korrigiert werden müssen. Ich werde mit einem Beispiel zeigen, was passieren kann, wenn es keinen Modifikator gibt.

Die letzte Spalte des Berichts enthält die Schlüsselphrase, die der Anzeigenkampagne in breiter Korrespondenz hinzugefügt wurde. Und in der ersten Spalte - die tatsächlichen Suchanfragen, für die es Impressionen und Klicks gab. Dies ist ein anschauliches Beispiel für die Tatsache, dass Google Anzeigen auch bei relativ entfernten Anfragen zum Thema schalten kann. Die meisten dieser Anfragen sind nicht zielgerichtet, das Budget dafür ist verschwendet. Daher ist es notwendig, das Schlüsselwort in diesem Formular "+ Kauf + Autos" zu verwenden. Dies bedeutet, dass keine Anzeige erfolgen sollte, wenn die Abfrage diese Wörter nicht enthält.

Im obigen Beispiel hat der Werbetreibende die Wörter "Ausflug" und "samui" in der Phrase festgelegt. Ohne diese Wörter gibt es im Bericht keine Abfragen. Präpositionen und Konjunktionen sind in der Regel nicht festgelegt, wenn sie keine wichtige Rolle spielen.

Negative Wörter

Fügen Sie Ihrer Suchkampagne ausschließende Keywords hinzu. Mit ausschließenden Keywords können Sie Suchanfragen abschneiden, die für Sie nicht relevant sind. Es ist notwendig, sowohl allgemeine negative Wörter ("frei", "Werbegeschenk", "Download", "Foto", "Video") als auch thematische negative Wörter und negative Phrasen zu sammeln.

Oben sehen Sie ein Beispiel, in dem ein Werbetreibender, der mit der Auswahl von Autos auf Bestellung befasst ist, seiner Kampagne kein ausschließendes Keyword hinzugefügt hat. "Laufwerke ".

In dieser Phase gibt es eine sehr wichtige Nuance bei der Einrichtung von Suchmaschinenwerbung. In Google-Anzeigen stimmen ausschließende Keywords genau überein. Dies bedeutet, dass nicht nur das Wort "Scheiben", sondern auch andere Wortformen ausgeschlossen werden müssen: "Scheibe", "Scheiben", "Scheibe" und so weiter. Benutzer geben nicht immer eine Anfrage ein und koordinieren alle Wörter in der Gattung, der Nummer und der Groß- / Kleinschreibung. Daher sollten Sie diesen Moment berücksichtigen.

Der Werbetreibende mit der ersten Position hat das ausschließende Keyword "disks" hinzugefügt, es jedoch nicht in andere Formen weitergegeben. Dadurch verliert er möglicherweise einen Teil des Budgets für ungezielte Klicks. Dies ist ein wesentlicher Unterschied zwischen Google Ads und Yandex.Direct. Seien Sie aufmerksam.

Schnelles Sammeln von Wortformen hilft dem Werkzeug "Morphologie reduzieren".

Nach dem Starten einer Werbekampagne müssen Sie weitere ausschließende Keywords im Suchanfragenbericht erfassen.

Kreuzen Sie die Minuszeichen an

Ein Minuszeichen ist erforderlich, um Überschneidungen zwischen Schlüsselphrasen zu entfernen.

Beispielsweise fügen Sie einer Werbekampagne zwei Ausdrücke hinzu: "Eine Küche kaufen" und "Eine Eckküche kaufen". Es ist ratsam, diese Ausdrücke in verschiedenen Anzeigengruppen zu veröffentlichen und der ersten Gruppe ausschließende Keywords hinzuzufügeneckig, eckig, eckig. In diesem Fall wird, wenn der Benutzer die Suchanfrage "Eine Eckküche kaufen" eingibt, die am besten geeignete Anzeige als Antwort angezeigt. Senden Sie sie an die Seite mit Informationen zu Eckküchen und nicht an die Hauptseite. Dieser Ansatz erhöht die Conversion.

Im obigen Beispiel haben die ersten beiden Werbetreibenden am genauesten auf meine Anfrage geantwortet, und die dritten und vierten haben sich entschlossen, mit allgemeineren Antworten davonzukommen. Die Genauigkeit der Antwort wirkt sich direkt auf den Qualitätsfaktor der Anzeige aus, der sich wiederum auf die Position und die Kosten pro Klick auswirkt: Je höher der Qualitätsfaktor, desto niedriger der Preis.

Ich habe beschlossen, auf die erste Anzeige zu klicken. Als Benutzer erwarte ich sofort wichtige Informationen über die Bedingungen für den Kauf einer Eckküche.

Leider führte mich ein Werbetreibender, der Eckküchen mit enormen Preisnachlässen von bis zu 70% im Titel versprach, auf die Hauptseite der Website. Obwohl die Kategorie "Ecke" auf der Website ist. Es scheint, dass dies eine Kleinigkeit ist und der Benutzer einen zusätzlichen Klick macht, um nach dem zu suchen, was er benötigt, aber dies ist ein Irrtum. Bei jedem nächsten Klick erhalten Sie keine Conversion mehr. Befolgen Sie daher die einfache Regel: Die Anzeige und die Zielseite sollten so genau wie möglich auf die Anforderung des Nutzers reagieren.

Das Minuszeichen in Google-Anzeigen muss wie im obigen Beispiel mit Bedacht erfolgen. Es ist nicht erforderlich, alle Schlüsselphrasen pereminusovyv, wie in Yandex.Direct getan.

Anzeigen suchen

Ich habe bereits geschrieben, dass Anzeigen für Suchanfragen relevant sein sollten. Dies wird hauptsächlich dadurch erreicht, dass der ersten Überschrift eine Schlüsselphrase hinzugefügt wird. In der zweiten Überschrift können Sie Ihr einzigartiges Handels- oder Wertversprechen beschreiben, über Rabatte und Sonderaktionen informieren und den Preis eines Produkts oder einer Dienstleistung angeben. Teilen Sie uns in der Beschreibung mit, inwiefern sich Ihr Produkt oder Ihr Unternehmen von den Mitbewerbern unterscheidet.

In der Phase der Bekanntschaft des Kunden mit Ihrem Unternehmen ist es wichtig, keine Superglades zu erstellen, die Sie nicht erreichen können. Zum Beispiel ist es falsch, in der Ankündigung einen Rabatt von 70% zu schreiben, den tatsächlich nur bestimmte Kategorien von Bürgern erhalten können. So können Sie eine Menge Klicks anziehen, das Budget ausgeben, aber nicht die gewünschte Anzahl an Conversions erzielen.

Ich rate Ihnen, 2-3 verschiedene Anzeigen in jeder Gruppe zu erstellen. In diesem Fall ist das System in der Lage, den Verkehr zwischen ihnen zu verteilen, Statistiken zu sammeln und später die effizientesten zu bevorzugen.

Display-Netzwerk (CMS)

Sie müssen erst zum Display-Netzwerk wechseln, nachdem Sie die Suchanzeigen getestet haben. Der Hauptunterschied der Werbung im CCM besteht darin, dass Benutzer nicht gerade suchen. Dies bedeutet, dass dieses Publikum „kälter“ ist und sich „hier und jetzt“ in Kunden verwandelt. Auf den Google-Partnerwebsites werden Anzeigen zu Zielgruppenmerkmalen, Verhaltensverlauf im Internet und Website-Themen geschaltet.

CCM-Targeting

Es gibt drei Hauptarten der Ausrichtung im CCM: Klassenzimmer, thematische und demografische Ausrichtung.

Das Zielgruppen-Targeting basiert auf Benutzerinteressen, Werbeeinstellungen, die für jedes Google-Konto ausgewählt werden, Cookies in Geräte-Browsern.

Wenn Sie sich beispielsweise schon lange für den Kauf eines Autos interessieren und eine Marke, ein Modell und Merkmale auswählen, werden Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt durch die Algorithmen von Google dem Publikum der Käufer von Kraftfahrzeugen näher gebracht, möglicherweise sogar für eine bestimmte Marke von Neu- oder Gebrauchtwagen.

Demografisches Targeting ist eher klarstellend. Google unterteilt alle Nutzer nach Geschlecht, Alter und Anwesenheit von Kindern. In einigen Ländern gibt es auch ein Targeting des Familieneinkommens, aber in den GUS-Ländern ist dieser Parameter immer noch inaktiv.

Durch das demografische Targeting können Sie das Publikum individueller ansprechen: für Männer und Frauen unterschiedlichen Alters - unterschiedliche Verhaltensmuster im Internet und Auslöser für den Kauf.

Mit der thematischen Ausrichtung können Sie Werbung auf Websites eines bestimmten Themas anzeigen oder bestimmte Ressourcen zum Platzieren von Bannern auswählen. Das Partnernetzwerk von Google umfasst Hunderttausende von Websites und Anwendungen. Sie können auch Anzeigen auf YouTube schalten.

Zielgruppe (CA)

Um das beste Targeting zu finden, müssen Sie Ihre Zielgruppe gründlich untersuchen. Die Untersuchung von CA beginnt mit der Untersuchung seines Produkts: Welche Bedürfnisse löst es und welche Schmerzen deckt es ab. Warum kauft es im Prinzip jemand.

Aus dem Verständnis für das Produkt ergibt sich ein Verständnis für das Publikum, das Ihnen gerne Geld dafür gibt. Es ist notwendig, verschiedene Teile des Publikums hervorzuheben und für jeden einen Vorschlag zu erstellen.

Schauen wir uns das Beispiel eines Fitnessclubs an. Im Club gibt es viele Trainingsbereiche, die für unterschiedliche Zielgruppen interessant sein werden. Außerdem hat Fitness ganz andere Gründe: Jemand möchte abnehmen, jemand möchte zunehmen; Jemand muss die Figur für die Sommerferien straffen, und jemand muss seinen Bizeps aufpumpen, um sich sicherer zu fühlen. Und es kann eine große Anzahl solcher Segmente geben.

Unterm Strich ist es ineffektiv, allen diesen Personen dasselbe Angebot zu zeigen.

Personalisierung spielt eine Schlüsselrolle für die Effektivität einer Werbekampagne.

Targeting-Setup

Ich schlage vor, die Zielschnittmethode zu verwenden. Dies macht es sicherer, Anzeigen zu schalten, indem die Reichweite verringert wird.

Zum Beispiel verkaufe ich digitale Spiegelreflexkameras. Erster Gedanke: Anzeigen für diejenigen zu schalten, die sich im Publikum interessierter Käufer dieser Technologie befinden.

Die rechte Seite zeigt die Zielgruppenabdeckung für das ausgewählte Ziel. Aber ich werde dieses Klassenzimmer auf jeden Fall multiplizieren, um es thematisch zu klären.

Nun stellte sich heraus, dass ich Anzeigeneinstellungen für Benutzer eingerichtet habe, die digitale Spiegelreflexkameras an den Standorten kaufen möchten, an denen es sich um Spiegelreflexkameras handelt. Beachten Sie, wie sich die geschätzte Anzahl der Impressionen verringert hat. So habe ich geklärt, an wen und wo ich Werbung schalten möchte.

Das Hauptproblem für Werbetreibende im CCM sind eine Vielzahl von Impressionen, Klicks und schnellen Budgetausgaben. Häufig wird der Verbrauch aufgrund eines zu breiten Targetings nicht gezielt. Die Multiplikationsmethode hilft, dieses Problem zu lösen.

Außerdem empfehle ich Ihnen, das Targeting bestimmter Websites und YouTube-Kanäle zu testen.

Geben Sie dazu einen Suchbegriff in das Suchfeld für Placements ein. Das System bietet eine Liste mit Websites, YouTube-Kanälen und Videos für das Targeting. Wählen Sie die interessanteste, wo genau Ihre Zielgruppe sein kann.

Welches Targeting sollte zuerst getestet werden?

  • Thematisch × Auditorium.
  • Thematisch × Publikum × Demografisch.
  • Eine Reihe von Websites: Websites, YouTube-Kanäle.

Wichtig: In verschiedenen Gruppen werden unterschiedliche Targetings festgelegt. Erstellen Sie für sie häufig unterschiedliche Anzeigen.

Mobile Anwendungen

Eine der wichtigsten Einstellungen, mit denen Sie Ihr Budget in Display-Kampagnen einsparen können, ist das Deaktivieren der Werbung in mobilen Anwendungen. Wenn Sie die App nicht bewerben, schadet es Ihnen nur, wenn Sie sie anzeigen.

Anwendungen müssen nach dem Erstellen einer Kampagne deaktiviert werden. Dies erfolgt auf dem Tab "Placements". Sie müssen alle Kategorien von Anwendungen zu den Ausschlüssen hinzufügen.

Wenn Sie Impressionen in Anwendungen nicht deaktivieren, kann das gesamte Geld verschwendet werden.

CCM-Anzeigen

Anzeigen im Display-Netzwerk werden als Creatives bezeichnet (wie sie erstellt werden, wurde in dem Artikel von Dmitry Dementiy beschrieben).

Was ist beim Erstellen und Testen von Motiven zu beachten?

  1. Das Creative wird "aus dem Publikum" erstellt. Wenn Sie über Bild, Titel und Text nachdenken, gehen Sie von demjenigen aus, der diese Anzeige sieht und welche Emotionen sie hervorrufen sollte. Wie sich dies auf die Entscheidung des Benutzers aus diesem Zielgruppensegment auswirkt, die Site aufzurufen und eine gezielte Aktion auszuführen.
  2. Bild entscheidet. Denken Sie daran, dass der Benutzer nicht nach Ihrem Produkt sucht. Er ist mit etwas anderem beschäftigt, wie dem Anschauen eines Videos auf YouTube. Und hier treten Sie mit Ihrem Motiv auf. Es ist wichtig, die "Bannerblindheit" zu durchbrechen, "nicht wie andere Banner" zu sein, Aufmerksamkeit zu erregen und die Überschrift zum Lesen zu bringen. Testen Sie helle, emotionale Bilder. Wenn Sie für ein Produkt werben, ist es eine der besten Lösungen, das Produkt nur persönlich, aber in sehr hoher Qualität vor einem kontrastierenden Hintergrund zu zeigen.
  3. Titel fesselt. Nach dem Lesen des Titels muss der Benutzer Ihr Angebot wissen wollen. Er sollte denken: "Ja, hier geht es um mich", "Ja, ich habe so ein Problem", "Woher weißt du das ?!". Verwenden Sie daher nicht die Technik, über die ich im Block über Suchanzeigen geschrieben habe (wiederholen Sie die Anforderung im Titel). Mehr Kreativität, Fragen, lebendige Aussagen und attraktive Angebote.
  4. Beschreibung fordert zum Klicken auf. Die Aufgabe des Textes besteht darin, einen Titel hinzuzufügen und Vorschläge zur Lösung des Problems auf Ihrer Website zu machen. Verwenden Sie Aufrufe zum Handeln: „Finden Sie heraus, wie“, „Erfahren Sie mehr auf der Website“, „Holen Sie es sich jetzt“. Begrenzen Sie das Angebot in Zeit oder Menge: "Es sind nur noch 5 Tickets verfügbar", "Rabatt nur bis morgen" und so weiter. Aber es sollte in Ihrem realen Angebot auf der Website sein.
  5. Testen Sie verschiedene Ansätze.

Denken Sie daran, dass es sehr schwierig ist, ein Creative zu erstellen, das sofort funktioniert. Daher rate ich Ihnen, jeder Anzeigengruppe für ein bestimmtes Ziel mehrere Anzeigenvarianten mit unterschiedlichen Bildern, Überschriften und Texten hinzuzufügen.

Google Ads verwendet jetzt ein responsives Anzeigeformat. Unter dem Strich können Sie mehrere Varianten von Titeln, Beschreibungen und Bildern in einem Formular hinzufügen, und das System mischt sie. Benutze es. Denken Sie vor allem daran, dass jeder Titel in Verbindung mit jedem Text angezeigt werden kann, was bedeutet, dass alle konsistent sein müssen.

Gemischter Kampagnentyp: Suche + CCM

Normalerweise rate ich Ihnen, Suchkampagnen immer von der Anzeige zu trennen. Dies wird durch die Tatsache gerechtfertigt, dass sie völlig unterschiedliche Targeting-Prinzipien für die Anzeigenschaltung, Prinzipien für die Leistungsbewertung und Optimierung haben. Wenn Sie nur Suchanzeigen schalten möchten, müssen Sie die Impressionen im CCM in den Einstellungen deaktivieren.

Aber wenn Sie bereits mit der Suche gearbeitet haben und sich dazu entschlossen haben, das CCM auszuprobieren, empfehle ich Ihnen zunächst, diesen Parameter einzuschließen. Das heißt, Sie richten eine neue Werbekampagne im Display-Netzwerk ein, wie im vorherigen Block des Artikels beschrieben. Wechseln Sie zu den Einstellungen für die Suchkampagne und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Display-Netzwerk aktivieren".

Es muss nichts mehr getan werden. Nach Aktivierung des Kontrollkästchens analysiert das System die Möglichkeit, Anzeigen auf Google-Partnerseiten im Hinblick auf die täglichen Ausgaben und ein bestimmtes Budget in der Kampagne zu schalten. Reicht das Budget für eine vollwertige Abschraubwerbung in der Suche mit Spielraum aus, beginnen die Impressionen im CCM.

Такие кампании могут быть крайне эффективными за счет того, что Google автоматически формирует аудиторию из тех пользователей, которые недавно вводили запросы, охваченные ключевыми фразами из кампании. Система автоматически генерирует текстовые объявления на основе поисковых и самостоятельно управляет ставками в сетях.

Wenn Sie einige Tage nach der Aufnahme einer gemischten Kampagnenart feststellen, dass das CCM keine Impressionen aufweist, erhöhen Sie das Tagesbudget ein wenig.

Oben sehen Sie die Statistik einiger Tage für eine gemischte Kampagne. Dies ist ein ziemlich wettbewerbsfähiges Thema mit einem Preis pro Klick von mehr als 100 Rubel und einem geringen Suchaufwand. Wie Sie sehen, bietet ein Teil des CCM deutlich mehr Conversions, die fast doppelt so günstig sind. Verwenden Sie diesen Trick.

Gebotsverwaltung

Es gibt zwei Haupttypen von Strategien in Google Ads: manuelle und automatische Gebotsverwaltung. Bei der manuellen Einstellung entscheidet der Werbetreibende selbst, welches Ratenlimit pro Gruppe oder Ausdruck festgelegt werden soll, und kann es jederzeit ändern. Bei "Automatisch" müssen Sie ein Ziel festlegen, beispielsweise die Kosten für die Gewinnung eines Leads in der Ziel-CPA-Strategie, und dem System vertrauen, dass es automatisch Gebote festlegt, um dieses Ziel zu erreichen.

Es ist wichtig, das Prinzip der automatischen Strategien von Google zu verstehen: Sie arbeiten am maschinellen Lernen. Zum Erlernen des Algorithmus werden genügend Daten benötigt.

Wenn Ihr globales Ziel darin besteht, Conversions zu erzielen, sollten Sie Strategien testen, die mit Conversions verknüpft sind: Ziel-CPA, Ziel-ROI, maximale Conversions. Sie müssen sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die automatische Strategie zu unvorhersehbaren Ergebnissen führen kann, wenn Sie das Conversion-Tracking nicht oder nicht ordnungsgemäß eingerichtet haben (dh wenn Sie Ziele für Google-Anzeigen übermitteln, die für das Geschäft eigentlich unbrauchbar sind).

Außerdem sollte es viele Daten geben. Dies bedeutet, dass, wenn in einer Kampagne ein paar Dutzend Klicks pro Tag durchgeführt werden, das heißt, nein, das System im Prinzip nicht lernen und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen kann. Daher eignen sich automatische Strategien hervorragend für Projekte mit großem Budget und Hunderten von Conversions pro Monat.

Für kleinere Projekte empfehle ich die Verwendung einer manuellen Gebotsverwaltungsstrategie. Es ist gut, dass Sie alles selbst verwalten. Zuerst müssen Sie ein aufrichtiges Gebot berechnen - das maximale Preislimit pro Klick, das wirtschaftlich gerechtfertigt ist.

Formel: Gebot = Zielkosten der Kundenattraktion × Umwandlung von Klick zu Kunde

Zielkosten der Kundenakquise - Dies ist der Betrag, den Sie bereit sind, für die Gewinnung eines Kunden auszugeben, der Sie bezahlt. Sie kann in verschiedenen Geschäftsbereichen oder Produktkategorien unterschiedlich sein.

Konvertierung vom Klick zum Client - ist das Verhältnis der Anzahl der Kunden zur Anzahl der Klicks, die erforderlich sind, um einen Kunden zu gewinnen. Wenn beispielsweise jeder fünfzigste Besucher der Website Kunde wird und Geld einbringt, beträgt die Conversion 1/50 * 100% = 2%.

Angenommen, ich bin bereit, 12.000 Rubel zu zahlen, um einen Kunden anzulocken. Bei einem Umsatz von 2% kann ich 240 Rubel pro Klick bezahlen. Dies ist eine aufrichtige Wette zu Beginn der Kampagne.

Bei neuen Werbekampagnen können Conversion-Daten aus Statistiken zu organischen Produkten oder anderen bezahlten Verkehrskanälen abgerufen werden. Für die neue Site müssen Sie sich eine Zahl ausdenken: Suchen Sie im Internet nach Informationen in ähnlichen Fällen oder akzeptieren Sie eine Umrechnung von 1%, und berechnen Sie dann die Tatsache der statistischen Anhäufung neu.

In Suchkampagnen können Sie das berechnete aufrichtige Gebot sofort festlegen. Für KMS-Kampagnen empfehle ich Ihnen, mit einer Rate von einigen Rubeln (5-10 Rubel) zu beginnen, dann die Statistiken zu messen und die Rate schrittweise zu erhöhen. Auf diese Weise können Sie sich vor schnellen Budgetausgaben in Netzwerken schützen.

Darüber hinaus ist es für Suchkampagnen mit einem geringen Budget und einer geringen Datenmenge sinnvoll, die automatische Strategie "Zielposition auf der Suchseite" oder einen externen Dienst für die automatische Ratenverwaltung (sogenannte Bid-Manager) zu verwenden. Tatsache ist, dass der Preis eines Klicks auf die oberste Position aufgrund der Nuancen der Auktion in der Google-Anzeigensuche manchmal um ein Vielfaches höher sein kann als auf der zweiten, dritten oder vierten Position. Angesichts der Tatsache, dass das von diesen Positionen angezogene Verkehrsaufkommen nahezu identisch ist. Sie können einen Algorithmus festlegen, mit dem Anzeigen den höchsten Anzeigenblock anstreben, jedoch nicht um die höchste Position konkurrieren. Dies spart ein Budget.

Die in Google Ads integrierte automatische Strategie funktioniert für die gesamte Kampagne. Der Algorithmus erhöht und senkt die Gebote automatisch, sodass sie ausreichen, um Anzeigen im oberen Block zu schalten. Wenn es notwendig ist, das Maximalgebot zu begrenzen, kann eine ähnliche Strategie in den Tools erstellt werden: "Shared Library" - "Betting Strategies".

Externe Bid Manager können Wetten präziser verwalten. In eLama können Sie beispielsweise die automatische Steuerung und das Gebotslimit für jede Schlüsselphrase basierend auf ihrer Wirksamkeit festlegen. Wenn zum Beispiel eine Phrase 250 Rubel, die andere 500 Rubel umrechnet, ist es logisch, unterschiedliche Höchstsätze für diese Phrasen zu berechnen und zu versuchen, sie in den oberen Block zu bekommen.

Ein solcher Ansatz für die Zinsverwaltung wird die Effizienz der Haushaltsausgaben und die Rentabilität der Werbeinvestitionen erhöhen.

Analytik und Optimierung

Das Einrichten und Ausführen einer neuen Kampagne ist nur der Anfang. Die Hauptarbeit beginnt unmittelbar nach dem Start.

In Suchkampagnen benötigen Sie:

  • Verfolgen Sie echte Suchanfragen, die angezeigt und angeklickt werden.
  • Entferne irrelevante Stellen und finde neue Zielphrasen.
  • Überwachen Sie die Leistung anhand von Keywords und verwalten Sie Gebote, die in erster Linie auf Geschäftsmetriken basieren: Conversions und Conversion-Kosten.
  • Testen Sie verschiedene Anzeigenoptionen, um die beste Kombination aus Klickbarkeit und Conversion zu finden.

In den Kampagnen zur kontextbezogenen Anzeige sollten die Websites, an denen die Shows stattfinden, sowie die Effektivität des ausgewählten Targetings und der erstellten Motive überwacht werden. Darüber hinaus wird die Effektivität der Werbung durch Pre-Click und Post-Click beeinflusst: eine Analyse der Zielgruppe, der Wettbewerber, die Schaffung eines einzigartigen Wertversprechens, der Website und der Vertriebsabteilung.

Die Analyse und Optimierung laufender Kampagnen ist ein großes Thema für einen separaten Artikel.

Fazit

Werbung in Google-Anzeigen kann für ganz andere Themen wirksam sein. Das Wichtigste ist, die Vorbereitung, Einrichtung und den Start von Kampagnen so ernst wie möglich zu nehmen.

Wenn Sie ein Vertreter eines Unternehmens sind, delegieren Sie höchstwahrscheinlich die Arbeit an der kontextbezogenen Werbung an Profilspezialisten oder Agenturen. Denken Sie daran, dass sie, selbst wenn sie Fachleute in ihrem Geschäft sind, nichts über die Besonderheiten Ihres Produkts und Geschäfts wissen. Achten Sie daher bei der Vorbereitung des Starts der Werbung auf jeden Aspekt.

Ich hoffe, dieser Artikel wird Ihnen dabei helfen, einen großen Zustrom an Zielgruppen anzulocken, der sich perfekt in Kunden mit großen Schecks verwandelt. Erfolge!

Sehen Sie sich das Video an: Google Ads Anleitung: So verdienst du wirklich Geld! Türchen 3 (Januar 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar