Wo liegt die Grenze zwischen Schnitt und Geschmack? Chefredakteur der Beichte

Sie ist nicht. Jeder Redakteur und Kunde schafft sein eigenes Chaos.

Aber-oh ... Sie können interne Kriterien identifizieren, um alle Inhalte nach demselben Prinzip zu bewerten. Mindestens innerhalb eines Projekts.

Erstens, egal über das Chaos.

Wie kann man verstehen, dass der Artikel gut ist? Bonus - die schreckliche Wahrheit über Ihre CA

Verstehe nicht

Was auch immer zu den Inhalten für Zentralasien gesagt werden mag, jeder Redakteur erstellt das Produkt, das ihn persönlich interessiert. Ist das Produkt für ihn nicht interessant, bleibt auch Zentralasien gleichgültig.

Warum so? Ich weiß es nicht. Wahrscheinlich sind alle Menschen gleich. Wie unterscheidet sich ein Angelfreund von einem Angelfreund? Ist es möglich, dass die Kritik an den Artikeln zum Thema Fischerei geringer ist? Das ist es nicht Warum sollte der Artikel dann den Amateur berühren, wenn er den Herzmuskel des Nicht-Liebhabers nicht berührt?

Es ist klar, dass ich übertreibe. Mit Fakten jonglieren. Ich ziehe die Diagnose für die Ohren. Aber der Hauptgedanke, den Sie, glaube ich, verstanden haben.

Konzentrieren Sie sich auf Ihren Geschmack und Ihre Gefühle. Nichts ist besser als das, was Sie sich vorstellen können. Alles, was vom Verstand ausgeht - in der Psychologie heißt es Rationalisierung. Sie ziehen die Fakten hinter die Ohren und lesen Empfehlungen, um die Verantwortung für die Entscheidung über den Artikel auf diese Quellen zu übertragen. Obwohl sie dich nicht mochte.

"Wahrscheinlich ist es gut. Und der Schlüssel ist gut geschrieben. Es gibt alle Fakten. Und Bilder. Wahrscheinlich ein guter Artikel. Ich bin einfach nicht hingegangen." Brennen Sie sich ein solches internes Schnäppchen auf einem Feuer im inneren Platz. Wenn Sie es nicht mögen - nehmen Sie nicht.

Warum ist dann ein Editor besser als ein anderer?

Menschliche Qualitäten entscheiden. Aufrichtigkeit, intellektuelle Entwicklung, Vorstellungskraft, sexuelle Emanzipation, Arbeitserfahrung (nicht unbedingt digital), allgemeine Angemessenheit und Mitgefühl. Die Summe all dieser Faktoren ergibt einen Spezialisten, mit dem Sie persönlich glücklich sein werden.

Es ist unmöglich, ein cooler Redakteur und eine traurige, betrügerische, hässliche Person zu sein. Wenn Sie eine langweilige, betrügerische, hässliche Person sind, dann sind Sie ein langweiliger, betrügerischer, hässlicher Herausgeber, der langweilige, betrügerische, böse Inhalte überspringt.

Es ist Zeit für Standardempfehlungen. Die vorteile

Analysieren Sie die Zielgruppe. Verfolgen Sie Statistiken und ziehen Sie Schlussfolgerungen. Überprüfen Sie die Nachfrage zum Thema "WordStatus".

Alles, was ich nützliche Empfehlungen gegeben habe, werden wir zum Strom des Bewusstseins zurückkehren.

Was ist, wenn ich nicht verstehe, ob mir der Artikel gefällt oder nicht?

Es gibt sieben Krücken, die von der Texterra-Marketingabteilung empirisch abgeleitet werden. Überprüfen Sie den Artikel auf Übereinstimmung mit diesen Punkten, und setzen Sie ein Pluszeichen, wenn einer von ihnen vorhanden ist. Wenn Sie mindestens drei Pluspunkte haben, ist es sinnvoll, sich das zu veröffentlichende Material anzuschauen. Wenn drei nicht ausreichen, enthält der Artikel höchstwahrscheinlich weder Herz noch Verstand.

  1. Haftende Überschrift. Nach dem Lesen möchten Sie sich mit dem Inhalt vertraut machen. Wirklich wollen, nicht weil es deine Arbeit ist.
  2. Heißes Thema. Der Artikel riecht nach Minze, Menthol und Bergluft. Und nicht Sumpf und Regenwürmer.
  3. Untersuchung. Der Autor versteht, wovon er spricht. Oder er versteht, worüber die von ihm befragten Experten sprechen.
  4. Heller Vorschub. Der Artikel glänzt mit Stil, Provokation, Illustrationen und Humor des Autors. Nach dem Lesen möchten Sie entweder den Autor umarmen und küssen oder liebevoll erwürgen. Dies und das ist ein gutes Zeichen.
  5. Ruhm des Autors und sein Publikum, ob er ein Meinungsführer ist. Wundert sich überhaupt jemand, was er sagt? Ein Star kann jeden Artikel von jeder Qualität zu jedem Thema schreiben und wird „hochfliegen“.
  6. Emotionen. Wie sehr dieses Material den Leser an die Lebenden bindet, spiegelt seine Gefühle wider.
  7. Die Pyramide Ist das besser als alles, was bereits zu diesem Thema aufgetaucht ist? Wir müssen das Problem lösen.

Wo liegt also die Grenze zwischen Schnitt und Geschmack? Sie ist nicht. Auch die Übereinstimmung des Artikels mit allen oben genannten Punkten wird subjektiv festgestellt.

- Sie können mindestens 7 Punkte für Glavred verlangen!

Es ist möglich, garantiert aber nichts. Wenn der Artikel verschmutzt ist, werden Sie es trotzdem sehen.

Und wie stellen Sie fest, ob Sie gute Arbeit geleistet oder einen Lappen geschickt haben?

Und ja. Für alle Fälle möchte ich Sie daran erinnern, dass wir uns mit der komplexen Förderung von Unternehmen im Internet befassen.

Sehen Sie sich das Video an: Keule muss kotzen? #alwahafarmer . ShishaKeule (Dezember 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar