32 Fehler bei Landungen, die die Conversion treffen und die Besucher erschrecken

Die Landingpage wird konfiguriert, konfiguriert, mit Yandex.Metrica ausgestattet und gestartet, aber die Arbeit daran endet nicht dort. Ein Audit hilft dabei, Fehler, ungelöste Probleme, unnötige oder fehlende Blöcke zu erkennen - alles, was optimiert und verstärkt werden kann, um die Conversion zu steigern.

Es ist notwendig, ein Audit der Landungen nicht nur nach dem Start und nach 2-3 Monaten der Arbeit am Live-Verkehr durchzuführen, sondern auch regelmäßig, indem man sich in die Analytik eintaucht, Hypothesen aufstellt und A / B-Tests durchführt.

Im Artikel werde ich die Fehler auflisten, die die Konvertierung verringern, und Ihnen erklären, wie Sie sie beheben können.

Inhalt:

Fehler, die Aktivitäten auf der Website behindern

1. Die Site ist überlastet und wird für eine lange Zeit nicht geöffnet.

Wird die Website länger als 3 Sekunden geladen - 53% der mobilen Besucher gehen verloren, behauptet Google.

Ja, für eine Person ist es wichtig, dass der Download schnell und das Layout einfach ist. Ich habe ehrlich gesagt 15 Sekunden auf den Download einer der Zielseiten für den Verkauf von Klimaanlagen gewartet, und dann war ich gelangweilt. 9 von 10 Besuchern würden noch früher abreisen.

Es ist unwahrscheinlich, dass Benutzer die Conversion erreichen, wenn die Site nicht auf allen Geräten, Betriebssystemen und Browsern angezeigt wird. Ein völlig negatives Ergebnis ist, wenn die Ressource nicht verfügbar ist.

2. Mangel an entwickelten Porträts der Zielgruppe

"Frauen zwischen 20 und 60 Jahren", "Bewohner der Region Moskau", "Wer schöne Kleider liebt " - Dies ist nicht die Zielgruppe. Für ein solches Publikum zu schreiben ist dasselbe wie eine Kanone auf die Spatzen zu schießen.

Es ist notwendig und wichtig, Avatare (wie sie es jetzt nennen) in folgendem Format zu erstellen:

  • Frau 25-35 Jahre alt, verheiratet.
  • Mutter von zwei Kindern, von denen eines ein Realschüler ist, und das zweite geht in den Kindergarten.
  • Das Einkommensniveau ist durchschnittlich. Er wohnt in einer Wohnung, die mit einer Hypothek gekauft wurde.
  • Interessen: Erziehung, Kochen, Selbstentwicklung, sich im Beruf wiederfinden, materielle Bedingungen verbessern.
  • Träume, das Leben in fachlicher und materieller Hinsicht zu verändern. Nimmt an Webinaren und Kursen zu Eltern-Kind-Themen, Partnerschaften und persönlichem Finanzmanagement teil.

Natürlich bleiben solche Beschreibungen außerhalb der Landingpage. Bei einer Landung könnte ein Aufruf an die Hauptzielgruppe so aussehen:

3. Fehlende Segmentierung

Oft ist bei Landungen eine Anpassung notwendig und wichtig für ein kaltes Publikum. Gleichzeitig gibt es einen Aufruf, umgehend zu kaufen, sich beispielsweise für einen bezahlten Kurs anzumelden oder ein Konto zu eröffnen, das nur einem bereits begeisterten Publikum angeboten werden kann.

Manchmal ist es nur ein Fehler des Texters, und manchmal ist es die bewusste Position des Kunden: "Ich möchte eine Landing Page für jeden auf einmal, damit er etwas für sich findet und einen kalten und einen warmen Vorsprung", "Machen wir die Landung sofort für Privatpersonen und Firmen".

Das Fehlen einer Segmentierung ist für die Konvertierung tödlich, da zu viele Informationen für eine Zielgruppengruppe vorhanden sind und für andere Informationen möglicherweise nicht ausreichen. Oder unterschiedliche Zielgruppen haben grundsätzlich unterschiedliche Anforderungen. Zum Beispiel ist es wichtig, dass Großhandelskäufer Kleidung billig und schnell kaufen und dass Endverbraucher sie vor dem Kauf anprobieren und nur für das bezahlen können, was dabei herausgekommen ist. Hier ist ein weiteres Beispiel:

  • "Fotokurs"sagt nichts über die Kerngruppe der Zielgruppe des Projekts.
  • "Der Kurs der Fotografie von Grund auf für Kinder von 10 bis 15 Jahren"skizziert diese Gruppe klar.

Die "Scrolling Map" in Yandex.Metrica zeigt gut, dass es auf der Landing Page Bildschirme gibt, die ohne Lesen gescrollt werden. Dies bedeutet, dass entweder zusätzliche Informationen vorhanden sind und es besser ist, diese zu entfernen (z. B. ein für ein warmes Publikum unbrauchbarer Stimmblock), oder dass es langweilig und verschwommen ist - in diesem Fall kann es recycelt werden.

4. Uninteressantes, unverständliches Angebot

Die Landung ist immer der Verpackung eines bestimmten Angebots gewidmet. Wenn der Vorschlag vage und vage formuliert ist, kann es sein, dass der Besucher einfach nicht versteht, was ihm angeboten wird, warum es cool ist und warum es notwendig ist.

Ich werde ein Beispiel geben:

"Atme saubere Luft mit Teperratti" - schlechtes Angebot.

"Teperratti Home Split-Systeme mit Installation und 5 Jahren Garantie" - gut.

Überprüfen Sie die Spezifität des Angebots ist einfach. Er sollte einfache Fragen klar beantworten:

  • Was wird hier angeboten? - Geteiltes System.
  • Wer bietet das an? - Eigentümer von Wohnungen und Häusern.
  • Warum ist das so cool? - Weil die Garantie nicht 1, nicht 2, sondern 5 Jahre beträgt.
  • Warum ist es bequem und rentabel? - Da wir selbst ein geteiltes System installieren, müssen Sie nicht nach Installateuren suchen und sich um deren Qualifikation sorgen.

5. Inkonsistenz des Angebots bei der Landung zur Werbung

Um diesen Fehler zu identifizieren, ist es wichtig zu wissen, woher der Verkehr kommt. Die Diskrepanz tritt häufiger auf, wenn die kontextbezogene Werbung falsch eingestellt ist.

Beispielsweise gibt eine Person im Suchfeld "Geschirrspüler für 10.000, um schnell zu kaufen ", und kontextbezogene Werbung zeigt ihm die Ankündigung "Kaufen Sie einen Geschirrspüler für 10 000 Rubel in 2 Klicks"In diesem Fall erwartet er auf dem ersten Bildschirm der Zielseite, auf der seine Werbung geschaltet wurde, Folgendes:"Wir verkaufen die Spülmaschine für 10 000 Rubel. 2 Klicks und es ist deins". Wenn der Benutzer zur Landung geht, und dort"Wir geben Ihnen Freizeit und saubere Hände.msgstr "dies wird zu einer Ablehnung führen und zur Suche zurückkehren.

6. Anklickbare Links von Drittanbietern

Eine Zielseite, von der aus Sie zu einer anderen Ressource wechseln können, ist eine falsche Zielseite, und ihre Verstärkung sollte durch Entfernen externer Links gestartet werden. Auch wenn sie auf den offiziellen YouTube-Kanal oder die Unternehmensseiten führen.

Landings Aufgabe ist es, Leads (Registrierungen, Bestellungen, Anfragen, Anrufe) zu sammeln und einen Besucher nicht zu Ressourcen Dritter zu führen.

Die einzige akzeptable Option ist eine Überprüfung, zu der der Link in einem kleinen zusätzlichen Popup-Fenster (nicht separat oder im Vollbildmodus) geöffnet wird.

Fehler, die verhindern, dass Sie über den ersten Bildschirm hinausgehen

7. Wunsch nach sofortigem Verkauf

Landungen mit dem sogenannten kostenlosen ersten Schritt funktionieren besser, wenn sie im Austausch für Kontakte zum Beispiel anbieten, einen Bleimagneten zu erhalten, eine Anfrage für eine Beratung zu hinterlassen, ein kommerzielles Angebot zu senden.

Damit eine Person sofort einkaufen kann, muss sie beispielsweise wie in den folgenden Situationen "heiß" sein:

  • Das Sofa ist kaputt, es gibt heute nichts zum Schlafen, wir brauchen Möbel mit Lieferung innerhalb von 6 Stunden.
  • Der Schlüssel steckt fest, es ist dringend erforderlich, das Schloss zu öffnen, da Sie sonst die Nacht auf der Straße verbringen müssen.
  • Das Auto ist auf der Autobahn ohne technische Hilfe kaputtgegangen.

Es ist aber eher eine Ausnahme.

8. Nicht informativer erster Bildschirm

Ein Fehler: Der Benutzer sieht ein schönes Bild, eine Animation, einen Schieberegler, versteht aber nicht den Kern des Satzes. „Wir arbeiten daran, dass Sie erfolgreich sind“, „Das Wichtigste für uns ist Ihr Vertrauen“ - solche Optionen gibt es häufig. Auf dem ersten Bildschirm solcher Zielseiten befinden sich häufig eine Schaltfläche und ein Aufruf zum Handeln.

9. Fehlender Griff

Der Deskriptor ist wichtig, da er sehr schnell hilft, zu verstehen, wohin eine Person gegangen ist und worum es auf der Zielseite geht.

"Rechtliche Unterstützung des Arbeitsrechts", "Online-Shop Ausrüstung", "Möbel vom Hersteller", "Bank für Unternehmer"- ziemlich informative Deskriptoren. Oft gibt es überhaupt keine auf der Landing Page - das ist falsch und es hindert eine Person daran, sich dahin zu orientieren, wo sie hingegangen ist.

10. Keine Navigation

Das Menü auf der Landing Page ist nicht nur eine Auflistung der Hauptblöcke, sondern ein schnelles Navigationswerkzeug. Damit kann der Benutzer nur sehen, was für ihn wichtig ist, um eine Entscheidung zu treffen. Zum Beispiel Tarifpläne, Informationen über den Sprecher / Experten, Bewertungen oder Fälle.

Fehler im Text, die Sie daran hindern, die Zielaktion auszuführen.

11. Fehlende Kontaktinformationen

Oft wird nur ein Telefon auf Landungen platziert - dies verringert das Vertrauen erheblich. Für eine maximale Conversion auf einer Zielseite müssen Sie die Adresse der Unternehmens-E-Mail und die Adresse des Büros angeben (sofern der Tätigkeitsbereich dies erfordert). Oft mangelt es an vollem Kontakt zwischen Start-ups und Landing-Pages, die für VIP-Publikum konzipiert sind.

12. Unproduzierte, irrelevante Vorteile

Die Option, bei der die Vorteile ohne Einzelheiten angegeben werden, ist ein echter Killer für Zielseiten. Trotzdem tritt ein solcher Fehler oft auf, denn wie schreibt man "schnell montieren"Einfacher als sich darum zu kümmern und herauszufinden, dass die Installation durchschnittlich 2 Arbeitstage dauert. Geben Sie Informationen darüber, was wir haben."beste Preise auf dem Markt"es ist einfacher zu berechnen, dass die güterkosten im durchschnitt um 12% unter dem markt liegen.

Zum Beispiel kann bei einem Landing Oratorical Skills für Geschäftsleute die Fähigkeit zum Verhandeln, die Fähigkeit, Ergebnisse zu erzielen, das Publikum zu halten, aber nicht der Vorteil sein.Wiederherstellung der Fähigkeit, überzeugend zu sprechen, im Laufe der Jahre Dekret verloren".

  • "Hausaufgaben brauchen nicht viel Kraft"- schlecht entwickelter Gewinn.
  • "Die Hausaufgaben dauern 15 Minuten."- das ist gut

Die Vorteile sollten sowohl für das Hauptangebot als auch für die Nutzeranfragen relevant sein. Wenn die Besucher bei den Vorteilen "ertrinken", die Zielaktion nicht erreichen, der Texter nicht in ihre Erwartungen geraten oder die Zielgruppe falsch bestimmt hat. Um das Verhalten jedes Besuchers zu überwachen, betrachten Sie die Landung mit seinen Augen. Yandex.Metrica hilft oder besser gesagt, eines seiner Tools - WebVizor. Wir haben bereits im Blog geschrieben, wie man es benutzt.

13. Falsches UTP

ETV in Form einer kostenlosen Beratung - oft eine falsche ETV. Beispielsweise ist die Konsultation eines Maklers per Definition kostenlos, ebenso die Konsultation des Meisters für die Installation von Spanndecken, da das Publikum nicht bereit ist, für eine solche Dienstleistung separat zu bezahlen.

Es ist möglich und logisch, darauf hinzuweisen, dass die Beratung kostenlos ist, aber Sie sollten sich nicht auf dieses Alleinstellungsmerkmal konzentrieren. Besser einen echten Vorteil zu finden, zum Beispiel "Ich werde die Wohnung von dem Zeitpunkt an, an dem das Haus gebaut wurde, in 24 Stunden überprüfen"oder"Ich werde 3 Optionen von Wohnungen in Ihrer Nähe für 3 Tage abholen".

14. Fragen der Zielgruppe gestellt

Wenn auf der Zielseite das Formular "Frage stellen" angezeigt wird, ist es wichtig, alle eingegangenen Fragen zu sortieren und die am häufigsten auftretenden Fragen zu ermitteln.

Hierfür muss kein separater FAQ-Bildschirm erstellt werden - dies ist eine Old-School-Version, die in modernen einfachen Landungen nur selten verwendet wird. Es ist logischer, die Antworten auf wichtige Fragen und die Bearbeitung von Einwänden auf den Bildschirmen der Merkmale, Vorteile und Ergebnisse von Produkten / Dienstleistungen abzulegen.

Wenn es kein solches Formular gibt, ist es ratsam, Vertriebsleiter regelmäßig zu fragen, welche Fragen Käufer mit ihnen stellen.

15. Es gibt keine Beschreibung des Ergebnisses, es ist unzureichend oder spezifisch.

  • "Mit unseren Stühlen werden Sie Rückenschmerzen für immer vergessen."- unspezifisch.
  • "Die ergonomische Form des Stuhls schützt vor Wirbelsäulenverkrümmungen und der Entstehung von Wirbelhernien"- gut.

Es gibt auch eine unzumutbare "Digitalisierung" des Ergebnisses. "Ihr Bild wird um 45% attraktiver."wirft sofort die Frage auf: Wer und wie misst die Attraktivität des Bildes? Hervorragend, wenn die Ergebnisse visuell mit einem Bild oder einem Foto unterlegt sind.

16. Fehlende Informationen

Oft platzieren Landungen keine Blöcke wie "So funktioniert es", "So werden Sie Mitglied" usw. Und eine Person versteht nicht, was passieren wird, wenn sie auf die Schaltfläche "Kaufen" oder "Registrieren" klickt. Solche Sperren werden für ein neues Produkt, eine neue Dienstleistung oder ein neues Publikum benötigt.

17. Falsche Informationen

Wenn auf dem Bildschirm über das Unternehmen die Erfahrung von 5 Jahren und drei Bildschirme darunter als Vorteile angegeben werden - bereits 15 -, dann wird dies definitiv das Vertrauen der Besucher untergraben.

Solche Fehler treten in der Phase der Verfeinerung auf, in der einer der Entscheidungsträger des Kunden die Erfahrung für die Überzeugungskraft verdreifachen möchte und dies selbst tut, ohne den Texter und Designer darüber zu informieren. Der Texter wird eine Diskrepanz feststellen, wenn die Zielseite bereits gestartet ist, und der Designer wird den Inhalt im Prinzip nicht analysieren und sich mit den Details befassen - dies ist nicht seine Aufgabe.

18. Unzuverlässige Bewertungen

Dies ist ein sehr häufiger Fehler, da die Wichtigkeit einer kompetenten Arbeit mit Überprüfungen von vielen unterschätzt wird. Zeugnisse müssen echt sein und begleitet werden von:

  • Ein Foto einer Person (einzigartig und keines, das in 3 Minuten auf verschiedenen Websites unter verschiedenen Namen zu finden ist).
  • Bildschirm / Real Link zu Feedback auf dem sozialen Netzwerk, Bildschirm von der Website otzovika.

Hervorragende Kritiken funktionieren in einem kurzen Videoformat. Wenn es keine echten Bewertungen gibt oder diese nicht abgerufen werden können, müssen Sie nach anderen vertrauenswürdigen Tools suchen und diese verwenden.

19. Keine Preisinformationen

Nicht alle Gebiete können (und sollten) bei der Anlandung einen bestimmten Preis für ein Produkt oder eine Dienstleistung angeben. Es sollten jedoch einige Informationen zum Preis vorliegen. Zum Beispiel:

  • In Form der Untergrenze - "Reparaturkosten von 2.000 Rubel pro Quadratmeter".
  • In Form einer Gabel - "Die Kosten für die Auslagerung des Arbeitsschutzes betragen je nach Anzahl der Organisationen 5 bis 150 000 pro Monat".
  • Oder die Möglichkeit, die Kosten / Download-Preis zu berechnen.

20. Eine knappe Liste von Kunden

In der Liste der Kunden / Partner ist es sinnvoll, die Logos derjenigen Unternehmen zu platzieren, die jedem bekannt sind (Sberbank, Toyota, Kommersant usw.) oder die dem Zielpublikum durch ihren Beruf bekannt sind. Beispielsweise ist es bei der Arbeit mit dem Sektor der Brennstoff- und Energieunternehmen möglich, Logos auch von kleinen ölproduzierenden, gasproduzierenden oder verarbeitenden Unternehmen anzuzeigen.

21. Keine klare Geographie.

Es gibt einen Unterschied zwischen der Lieferung von Kinderbekleidung nur in Moskau oder in ganz Russland. Aus dem Inhalt der Zielseite sollte ersichtlich sein, wo eine Lieferung möglich ist, wo der Service bestellt werden kann und wo nicht. Zum Beispiel ist es nur sinnvoll, die Montageüberwachung von Metallkonstruktionen in Kamtschatka zu versprechen, wenn Ihr Team wirklich bereit ist, dorthin zu gehen.

22. Inkonsistenz bei der Darstellung von Informationen

Wenn Sie sich entscheiden, den Zielseitenbesucher über "Sie" zu kontaktieren, pflegen Sie dies überall, ohne zu "vykane" zu wechseln. Wenn Sie in der dritten Person („The Three Pineapples Company“) über sich selbst sprechen, halten Sie sich vom Anfang bis zum Ende der Zielseite an diese Taktik, ohne zu „wir“ überzugehen.

23. Übertragungen zu lang

Unnötig große Übertragungen von irgendetwas, sogar von Vorteilen, überladen die Person mit Informationen und hindern sie daran, die Zielaktion auszuführen. Selbst wenn die besten Absichten bestehen, mehr als 7-10 Kugeln in einem Block zu geben, ist dies nicht sinnvoll.

Designfehler, die die Konvertierung reduzieren

24. Nicht klickbares Telefon in der Site-Kopfzeile

Ein anklickbares Telefon ist besonders für ein mobiles Publikum sehr praktisch. Ein Klick, und jetzt ruft ein potenzieller Kunde Ihre Manager an.

Wenn ein Benutzer eine Zielseite von einem Computer oder Laptop aus anzeigt, können Sie mit einem anklickbaren Telefon beispielsweise über Skype anrufen. Die fehlende Klickbarkeit bedeutet, dass Sie sich die Nummer merken und manuell wählen müssen.

25. Unlogischer Bildschirmaufbau

Wenn es um ein Webinar oder eine Meisterklasse geht, benötigen Sie einen Bildschirm über den Autor und den Moderator.

Wenn der Autor beworben wird, geht das Publikum genau auf ihn zu - der Name, der Nachname und das Foto des Experten ist es logisch, sofort auf dem ersten Bildschirm zu platzieren. Wenn der Autor ein Anfänger ist oder die Zielgruppe einfach nicht kennt, sollte dieser Block unter dem Programm und möglicherweise sogar unter dem Bildschirm mit den Ergebnissen logisch verschoben werden, da die Informationen über den Autor und den führenden in diesem Fall ein schwaches Argument für die Registrierung für das Webinar sind. Es ist logischer, sich auf das Programm und die Kenntnisse / Fähigkeiten zu konzentrieren, die die Teilnehmer erhalten.

26. Kleinere Trinkgeldgegenstände oder deren Mangel

Teilen Sie dem Benutzer mit, dass Sie durch die Bilder des Schiebereglers scrollen können, indem Sie ein gut sichtbares Bildlaufsymbol platzieren. Drücken Sie die Person, um die Landung anzuzeigen, indem Sie auf dem ersten Bildschirm ein Häkchen "Nach unten" setzen. Wenn die Zielseite länger als 6-7 Bildschirme ist, stellen Sie eine Schaltfläche "Zurück zum Anfang" bereit, damit der Benutzer bequem zum ersten Bildschirm zurückkehren und dort das Aufnahmeformular ausfüllen kann. Diese einfachen Kleinigkeiten werden oft ignoriert und können die Konvertierung sogar beeinflussen.

27. Es gibt keine "Anstupsen" -Aktionen.

Um eine Person zu einer Conversion-Aktion zu bewegen, geben Sie in den meisten Fällen den Zeitraum an, in dem das Angebot oder der zusätzliche Rabatt gültig sind. Früher waren dies riesige Blöcke mit einem Countdown von heute - leichte, unauffällige Popup-Schalter. Vernachlässigen Sie nicht die bewährten Motivationsmethoden - sie wirken! В качестве "подталкивающей" альтернативы может выступать и ограничение по количеству товара.

28. Визуальный мусор

Точки в заголовках и подзаголовках не используют даже в печатных СМИ, а уж на интернет-ресурсах это просто смертный грех. "Sie", "Kunde", "Kunde", "Firma", "Direktor" mit einem Großbuchstaben in der Mitte von Sätzen, KAPSLOCK - verschmutzen Sie den Text visuell und geben Sie ihm unzumutbares Pathos und sogar Unterwürfigkeit.

29. Nicht lesbare Schriftarten

Gotische, exotische, Fantasy-Schriften - lassen Sie sie für andere Zwecke. Alle Schriften auf einer Landing Page sollten miteinander kombiniert werden (sofern mehrere vorhanden sind) und so einfach wie möglich zu erkennen sein.

30. Nicht klickbare Dokumente

Wenn Webanalysen (z. B. die "Click Map" in Yandex.Metrica) zeigen, dass Besucher versuchen, auf Dokumente zu klicken, um diese zu vergrößern, ist dies nicht vorgesehen - korrigieren Sie die Situation. Alle Dokumente müssen anklickbar oder so groß sein, dass der Besucher sie lesen und nicht nur das Wort "Zertifikat", "Lizenz" oder "Personalausweis" sehen kann.

31. Komplexe Formen der Erfassung

Wenn die Formularanalyse in Yandex.Metrica zeigt, dass das Formular nicht verwendet wird, stimmt definitiv etwas nicht. Je kleiner die Felder im Erfassungsformular sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es ausgefüllt wird.

Wenn Sie also keine Person anrufen und keine Benachrichtigungen senden möchten, schließen Sie das Feld "Telefonnummer" nicht ein. Erstens nimmt die Zeit zum Ausfüllen des Formulars zu. Zweitens verlassen viele Menschen ihr Telefon aus Angst vor Spam und aufdringlichen Anrufen grundsätzlich nicht gern.

Die Formulartipps in den einzelnen Feldern, die mit dem ersten Mausklick ausgeblendet werden, helfen dem Besucher jedoch, nichts zu verwechseln.

32. Es gibt keine Rückgabeformulare

Dies sind die Formulare, die angezeigt werden, wenn versucht wird, eine Seite zu schließen, falls eine Person kein Formular ausgefüllt oder nicht konvertiert hat. Dies kann ein Angebot sein, einen Rückruf zu bestellen, einen personalisierten Rabatt oder ein Geschenk bei der Bestellung zu erhalten und kostenloses nützliches Material herunterzuladen - etwas, das dem Inhaber der Zielseite hilft, Besucherkontakte für die weitere Interaktion zu erhalten.

Checkliste für die Selbstprüfung von Zielseiten

Offensive Mängel, das "Ertrinken" des Besuchers, können in Wirklichkeit viel mehr sein.

Jeder Fehler auf der Zielseite ist zwar klein, aber ein Minus für die Conversion.

Um Besucher nicht zu verlieren, nutzen Sie unsere Checkliste und prüfen Sie:

  1. Die Site ist effizient, schnell geladen und wird auf allen Geräten, Browsern und Betriebssystemen angezeigt.
  2. Wer ist Ihre Zielgruppe?
  3. Welche Zielgruppe sprechen Sie an, kennt sie Sie und Ihr Produkt?
  4. Ist Ihre erste Form der Erfassung für ein kaltes Publikum kostenlos?
  5. Ist Ihr Angebot klar und zeigt Vorteile?
  6. Entspricht das Angebot dem Anzeigentext und der Suchanfrage, die der Nutzer verfolgt?
  7. Die Site hat keine anklickbaren Links, die Besucher von der Hauptaufgabe - der Conversion-Aktion - wegführen.
  8. Wenn nur der erste Bildschirm sichtbar ist, was schlagen Sie genau vor? Lässt sich das Publikum nicht vom Kaufaufruf auf dem ersten Bildschirm abhalten?
  9. Befindet sich auf der Zielseite ein Handle?
  10. Gibt es ein oberes Schnellnavigationsmenü?
  11. Gibt es Kontaktinformationen (Adresse in Offline, Telefon, E-Mail)?
  12. Sind die Leistungen spezifiziert und erfüllen sie die Erwartungen der Besucher?
  13. Ist Ihre ETV gültig oder falsch?
  14. Haben Sie die häufigsten Fragen beantwortet?
  15. Gibt es eine Beschreibung des Ergebnisses?
  16. Ist es der Person klar, was passiert, wenn sie auf die Schaltflächen "Kaufen", "Herunterladen" und "Registrieren" klickt?
  17. Gibt es tatsächlich Unterschiede in den Informationen auf der Zielseite?
  18. Sind die Bewertungen realistisch und überzeugend?
  19. Gibt es Preisinformationen auf der Zielseite?
  20. Kennt Ihre Zielgruppe die Unternehmen, deren Logos Sie in die Kundenliste aufgenommen haben?
  21. Sind die Regionen, in denen Sie arbeiten?
  22. Sprechen Sie Ihr Publikum mit "Sie" oder "Sie" an?
  23. Gibt es eine Auflistung von mehr als 7-10 Punkten im Text?
  24. Ist das Telefon in der Kopfzeile anklickbar?
  25. Ist die Blocklayoutlogik defekt?
  26. Sind die Tooltips sichtbar und gibt es welche?
  27. Ob die Push-Aktionen durchdacht sind - eine Frist, zeitliche Beschränkung oder Menge der Ware?
  28. Befinden sich Punkte in den Überschriften und Untertiteln der Zielseite?
  29. Sind die Schriften gut gelesen, zu komplex oder exotisch?
  30. Sehen Sie alle Dokumente auf der Zielseite?
  31. Enthält Ihr Erfassungsformular optionale Felder, auf die Sie verzichten können?
  32. Werden Rücksendeformulare bereitgestellt?

Wenn Sie noch keine Landingpage haben und diese "erst gestern" benötigen, bietet TexTerra einen Service zum Erstellen von Landingpages. Wir entwickeln schnell einzelne Seiten und stimmen jede Phase mit dem Kunden ab. Kontaktieren Sie uns!

Sehen Sie sich das Video an: The Great Gildersleeve: Leroy's Paper Route Marjorie's Girlfriend Visits Hiccups (Dezember 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar